de
Select language
Traffic came to a halt after the crash. Photo: Kevin Klever
03 Apr 2018

Zusammenstoß zweier U-Bahnen in Duisburg-Meiderich: mehr als 20 Verletzte

de
Select language

Zwei U-Bahnen sind am Dienstagnachmittag in Duisburg-Meiderich zusammengestoßen, berichtet Bild.de.Zwei Menschen wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Etwa 21 weitere Fahrgäste erlitten leichte Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich in der Nähe der Haltestelle "Auf dem Damm". Die Duisburger Verkehrsgesellschaft stellt auf Facebook klar: "Entgegen einiger Vermutungen handelt es sich NICHT um einen Frontalzusammenstoß! Es war ein Zug hinter dem anderen. "

Die beiden U-Bahnen stießen im Tunnel zusammen.

Der Auffahrunfall ereignete sich den Angaben zufolge im U-Bahn-Tunnel. Die Ursache ist noch unklar. "Insgesamt ist der Unfall sehr glimpflich verlaufen, einige Personen sind gestürzt, andere haben Prellungen erlitten", sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Nach Angaben der Duisburger Verkehrsgesellschaft waren die Züge um 15.20 Uhr mitteleuropäischer Zeit auf der Linie 903 zusammengestoßen. Der Bahnhof konnte zunächst nicht angefahren werden. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Hauptbahnhof und Meiderich wurde eingerichtet.