de
Select language
Trump Tower
08 Apr 2018

Zwei Brände im 5th Ave Tower allein in diesem Jahr - Bericht behauptet, dass zwei Lobbyversuche gegen Sprinkleranlagen in Hochhäusern unternommen wurden

de
Select language

Der tödliche Brand im Trump Tower in New York am Samstag, bei dem ein 67-jähriger Mann ums Leben kam und vier Feuerwehrleute verletzt wurden, ist bereits der zweite Brand in Mr. Trumps Gebäude in der Fifth Avenue in diesem Jahr. In einem Artikel auf CBS News wurde kürzlich berichtet, dass sich das Unternehmen seit den 90er Jahren zweimal gegen eine obligatorische Sprinkleranlage in Hochhäusern eingesetzt hat.

Bei einem Brand auf dem Dach des Gebäudes am 8. Januar wurden zwei Zivilisten leicht verletzt und ein Feuerwehrmann durch Trümmerteile verletzt. Der Brand wurde durch ein elektrisches Problem ausgelöst, sagte Trumps Sohn Eric damals. Eric Trump sagte, das Feuer sei in einem Kühlturm ausgebrochen.

Nigro sagte in einer Pressekonferenz, dass die Ursache des Brandes vom Samstag noch unklar sei.

Trump twitterte kurz nach Ausbruch des Feuers, dass sein Gebäude "gut gebaut" sei. Nigro stimmte auf der Pressekonferenz zu, dass es ein "gut gebautes Gebäude" sei.

"Das Gebäude hat dem Feuer gut standgehalten", sagte Nigro. In den oberen Stockwerken gibt es erhebliche Rauchschäden. Nigro sagte, dass Einheiten die Wohnung von Herrn Trump in den oberen Stockwerken überprüft haben.

Weder Herr Trump noch seine Familie waren zum Zeitpunkt des Brandes im Gebäude. Herr Trump und seine Frau Melania waren am Samstagabend im Trump International Hotel in Washington, D.C.. Eric Trump wohnt im nahe gelegenen Trump Parc-Gebäude, das sich am Central Park South befindet.

Es ist zwar unklar, wie viele Brände es in dem Gebäude seit seiner Eröffnung im Jahr 1984 gegeben hat, aber ein schwerer Brand im Jahr 1982 hat die Bauarbeiten um zwei Monate zurückgeworfen, wie amNewYork berichtet.

Seit 1999 sind Sprinkleranlagen in Hochhäusern vorgeschrieben.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf CBS News hier