de
Select language
NFPA Logo
19 Nov 2020

Neuer NFPA-Leitfaden für die strukturelle Brandbekämpfung veröffentlicht

de
Select language

NFPA 1700, Guide for Structural Fire Fighting (Leitfaden für die strukturelle Brandbekämpfung) wird veröffentlicht; das neue Dokument bietet einen Leitfaden für die Erstellung von SOPs auf der Grundlage der Brandwissenschaft.

4. November 2020- Die National Fire Protection Association (NFPA) hatNFPA 1700,Guide for Structural Fire Fighting veröffentlicht, das erste NFPA-Dokument, das die Forschung zur Branddynamik mit Einsatzstrategien, Taktiken und bewährten Praktiken für Feuerwehrleute verbindet, die Brände innerhalb einer Struktur bekämpfen. Der Leitfaden für 2021 wurde vom Technical Committee on Fundamentals of Fire Control Within a Structure Utilizing Fire Dynamics erstellt. Das Dokument wurde anschließend von den NFPA-Mitgliedern abgestimmt, vom NFPA Standards Council herausgegeben und als American National Standard (ANSI) genehmigt.

Im Jahr 2014 erhielt die NFPA eine Anfrage für ein neues Normungsprojekt von einem pensionierten Feuerwehrchef aus Kansas City, der um die Entwicklung eines Leitfadens bat, der die Lücke zwischen der Feuerwehrwissenschaft und der Feuerwehr schließen sollte. Die Anfrage, die schließlich von derInternational Association of Fire Chiefs(IAFC), demNational Institute for Safety and Health(NIOSH), demUL Firefighter Safety Research Institute, derInternational Society of Fire Service Instructors(ISFSI) und anderen unterstützt wurde, solltesicherstellen, dass die von der Feuerwehr zur Brandbekämpfung eingesetzten Methoden auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen und nicht auf vergangenen Feuerwehrtraditionen oder -praktiken.

NFPA 1700 bietet evidenzbasierte Empfehlungen für Personen und Organisationen, die auf einen Gebäudebrand reagieren, und basiert auf bewährten Ansätzen, die durch Branduntersuchungen, Forschung und feuerdynamische Tests dokumentiert wurden, um das erfolgreichste Ergebnis zu erzielen. Anerkannte Forschungsarbeiten ergänzen die grundlegenden Verweise auf Belegung, Gebäudekonstruktion und Gebäudedienstleistungen in NFPA 1700, während die Gesundheit und Sicherheit von Feuerwehrleuten durch die Notwendigkeit von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) und Methoden zur Kontaminationskontrolle gestärkt wird. Das Dokument mit 13 Kapiteln soll Feuerwehrorganisationen dabei helfen, wirksame Strategien zu entwickeln, die Taktiken, Such-, Rettungs- und Brandbekämpfungsmaßnahmen sowie die Sicherheit von Zivilisten und Einsatzkräften berücksichtigen.

"NFPA 1700 bietet einen Leitfaden für die Entwicklung von Standardbetriebsverfahren für die strukturelle Brandbekämpfung auf der Grundlage quantifizierbarer Forschung und Analyse", sagte Chris Dubay, P.E., NFPA-Vizepräsident und Chefingenieur. "Das Technische Komitee hat sich mit den Grundlagen der Brandbekämpfung, der Branddynamik in Gebäuden, wie sie sich in jüngsten Großversuchen und bei Todesfällen gezeigt hat, sowie mit PSA, Ausrüstung, Brandbekämpfung, Löschung, Personalbedarf und Möglichkeiten zur Übernahme dieser Strategien in die Praxis und zur Schulung der Feuerwehr befasst - alles im Interesse der Sicherheit der Öffentlichkeit und der Ersthelfer."

Das 27-köpfige Technische Komitee setzt sich aus Vertretern der Feuerwehr und der Versicherungswirtschaft sowie aus Fachbuchverlagen, Fachexperten und Interessenvertretern zusammen, die sich aktiv mit der Forschung im Bereich der Branddynamik befassen; die Mitglieder kommen aus den Vereinigten Staaten, Kanada, Deutschland und Belgien.NFPA 921,Guide for Fire and Explosion Investigations diente als Modell dafür, wie die Erkenntnisse der Branddynamik in praktikable, anwendbare Wege umgesetzt werden können.

Diese Pressemitteilung und andere Ankündigungen zu Initiativen, Forschungsarbeiten und Ressourcen der NFPA finden Sie imNFPA-Presseraum.

Über die National Fire Protection Association (NFPA)

Die 1896 gegründete NFPA ist eine globale, selbstfinanzierte, gemeinnützige Organisation, die sich der Vermeidung von Todesfällen, Verletzungen, Sachschäden und wirtschaftlichen Verlusten durch Feuer, elektrische und verwandte Gefahren verschrieben hat. Der Verband vermittelt Informationen und Wissen durch mehr als 300 einheitliche Vorschriften und Normen, Forschung, Schulung, Ausbildung, Öffentlichkeitsarbeit und Interessenvertretung sowie durch Partnerschaften mit anderen, die ein gemeinsames Interesse an der Förderung der NFPA-Mission haben. Weitere Informationen finden Sie unterwww.nfpa.org. Alle NFPA-Codes und -Normen können kostenlos online unterwww.nfpa.org/freeaccess eingesehen werden.

Kontakt:Lorraine Carli, Büro für öffentliche Angelegenheiten: +1 617 984-7275