de
Select language
Kinglake Black Saturday Bushfires

Die CTIF-Gruppe Brandursachenermittlung

Die Ziele der CTIF-Branduntersuchungsgruppe sind die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Branduntersuchungsexperten, die gemeinsame Nutzung und der Austausch von Branduntersuchungsergebnissen auf internationaler Ebene sowie die Erzielung von Vorteilen für professionelle Dienstleistungen und Experten.

Die erste offizielle Sitzung der neuen CTIF-Branduntersuchungsgruppe fand vom 31. Mai bis 2. Juni 2017 in Budapest, Ungarn, statt.

Bei unserem ersten Treffen haben wir zwei wichtige Punkte besprochen.

Einer davon war das Ausbildungssystem für Brandursachenermittlungsexperten (Anforderungen an die Grundstufe und weitere Schulungen).

Das zweite wichtige Thema auf der Tagesordnung war die Ausrüstung und die Methoden, die bei Branduntersuchungen verwendet werden.

Die Arbeitssprache für diese Gruppe ist Englisch.

Zurzeit gehören der Gruppe für Brandursachenermittlung14 Mitgliedsländer an.

Die Gruppe hat die Absicht, alle CTIF-Mitgliedsländer zu erreichen und sie zur Teilnahme einzuladen. Ziel ist es, dass jedes CTIF-Mitgliedsland mindestens einen Delegierten in der Brandursachenermittlungsgruppe hat.