de
Select language
The rural explosion site.
06 Jul 2018

Feuerwehrleute und Polizisten starben bei Rettungsaktion nach Feuerwerksexplosion

de
Select language

The fireworks blast from a far.Bei einer Reihe von Explosionen in einer Feuerwerksfabrik in Mexiko sind in der Nacht zum Donnerstag mindestens 24 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten sind auch Feuerwehrleute und Polizisten. Mehr als 300 Menschen waren an den Rettungsarbeiten beteiligt.

Die Explosion in der Feuerwerksfabrik in Tultepec nördlich von Mexiko-Stadt hat inzwischen 24 Menschen das Leben gekostet, berichten die staatlichen Behörden in Mexiko. Viele sind auch verletzt; mindestens 40 Verletzte sind gemeldet worden.

Die Zahl der Todesopfer steigt, einige Quellen sprechen von 27 Toten, andere von 24. Es wird erwartet, dass die Zahl der Todesopfer noch steigt, da die Verletzten in Krankenhäusern behandelt werden.

Am Donnerstag kam es zu einer Reihe von Explosionen und starker Rauchentwicklung auf dem Fabrikgelände.

Unter den Toten sind auch Rettungskräfte und Polizeibeamte, als nach Beginn der Rettungsarbeiten eine zweite Welle von Explosionen einsetzte.

"Sie wollten Leben retten, wussten aber nicht, dass ihnen dasselbe passieren würde", sagte Teresa Gonzalez, die die Explosionen gehört hatte.

Tultapec ist berühmt für seine vielen Feuerwerkskörper und berüchtigt für die Unfälle, die in den letzten zwei Jahren mehr als 70 Menschenleben gefordert haben.

Viele der Fabriken sind mutmaßlich illegal, und die mexikanischen Behörden sind nicht in der Lage, die zunehmenden Sicherheitsprobleme in den Fabriken in den Griff zu bekommen.