de
Select language
Otsrava
26 Oct 2019

Feuerwehr, Rettung und neue Herausforderungen Ostrava, Tag 2

de
Select language

Die Vormittagssitzung des zweiten Tages begann mit einer großartigen Präsentation von Dr. Aleš Jug, dem Vorsitzenden der CTIF-Brandschutzkommission, gefolgt von einem ebenso brillanten Vortrag von Folkert van der Ploeg, der die jüngste der CTIF-Arbeitsgruppen, die CTIF-Arbeitsgruppe für Brandermittlungen, vertritt.

Lesen Sie mehr über das CTIF-Jahresseminar hier:

CTIF News Logo

Ostrava Seminar Bericht von Bjorn Ulfsson / CTIF Kommunikationskoordinator

Nach der Vormittagspause stellte Dr. Sokolov Sergej aus Russland die Arbeit des CTIF-Zentrums für Brandstatistiken vor, dessen Veröffentlichungen auf der CTIF.org-Website am häufigsten heruntergeladen und nachgefragt werden. Dr. Sergej wurde von Margarita Gregorieva, ebenfalls Mitglied des CTIF Brandstatistikzentrums, begleitet. Sie wies darauf hin, wie wichtig es ist, dass jedes Mitgliedsland mit dem Statistikzentrum zusammenarbeitet, um die Daten zu kalibrieren und sicherzustellen, dass alle in den Veröffentlichungen verwendeten Daten so relevant wie möglich sind.

Der vierte Vortrag des Tages wurde von Vladimir Vlcek, dem Feuerwehrchef von Ostrava, gehalten, der die neue Leitstelle, das Integrierte Sicherheitszentrum der Mährisch-Schlesischen Region, vorstellte und auch einige Informationen über die Feuerwehren in der Region im Allgemeinen gab.

Den letzten Vortrag vor dem Mittagessen hielt Andreas Rieger, Medienexpertefür die Feuerwehren in Österreich, der über die Bedeutung von Social Media Awareness für Feuerwehrleute referierte. Der Vortrag über die Medienkompetenz-Initiative für Feuerwehrleute konzentrierte sich darauf, dass alles, was ein Feuerwehrmann sagt, mag oder im Internet zeigt, Auswirkungen auf seinen Ruf - und den seiner Feuerwehr - haben kann, unabhängig davon, ob er hauptberuflich oder ehrenamtlich tätig ist.

Nach dem Mittagessen eröffnete Roman Sykora, Vorsitzender der HazMat-Kommission, die Nachmittagssitzungen mit einer Präsentation über die von der Kommission durchgeführten Batterielöschversuche.

Anschließend präsentierte CTIF-Sonderberater Dennis Davis eine eingehende Analyse des Grenfell Tower-Brandes mit neuen Grafiken, die in seinen früheren Präsentationen zu diesem Thema noch nicht gezeigt wurden.

Nach der zweiten Kaffeepause hielt Tommy Backgaard-Kjaer eine kürzere Version seiner beeindruckenden Präsentation über die Gesundheit von Feuerwehrleuten.

Es folgte eine kurze Präsentation von Chief Susanna Klatt von der CTIF-Kommission für Frauen in Feuerwehr und Rettungswesen.

Der letzte Vortrag des Seminars wurde vonTore Eriksson, Präsident des CTIF seit 2012, gehalten, der eine wichtige Botschaft zum Thema "Lessons Learned; Past & Future" (Gelernte Lektionen; Vergangenheit und Zukunft) vermittelte - das Wissen der Vergangenheit nicht zu vergessen und alle wichtigen Lektionen und Erfahrungen zu dokumentieren, damit sie an andere weitergegeben werden können.

"Wir neigen dazu, das Rad neu erfinden zu wollen! Wenn Feuerwehrleute etwas in der Vergangenheit gewusst haben, sind das Wissen und die Lektionen oft immer noch gültig und können übernommen werden. Wir vergessen viel zu leicht, was wir bereits wissen", sagte Tore Eriksson.

Bleiben Sie dran auf CTIF.org für weitere vollständige und bearbeitete Versionen dieser Videovorträge in unserer zukünftigen - bald erscheinenden - Videovortragsbibliothek!

Milan´s CTIF medal

Herr Eriksson kündigte auch an, dass das nächste Jahr "Fire, Rescue & New Challenges 2020" (Jahr 3!) im Oktober 2020 in Olso, Norwegen stattfinden wird.

Es wird vom CTIF Norwegen mit Hilfe des CTIF Schweden am Flughafen Oslo veranstaltet, der ein ausgezeichnetes Konferenzzentrum direkt am Flughafen hat.

Die genauen Daten für das Seminar im nächsten Jahr werden bald bekannt gegeben!

Vladimir´s CTIF Medal