de
Select language
The CTIF Fire Investigation Working Group meeting in Holland, 2019. Photo by Volkert van der Ploeg
15 Nov 2019

Entdecken Sie die Kommissionen und Arbeitsgruppen des CTIF!

de
Select language

Der größte Teil der aktiven Arbeit innerhalb des CTIF wird in Kommissionen und Arbeitsgruppen geleistet, die sich aus Mitgliedern zusammensetzen, die sich einem bestimmten Interessengebiet im Bereich Feuerwehr und Rettungswesen widmen.

Derzeit gibt es 12 Kommissionen und 3 Arbeitsgruppen, die jeweils von einem Kommissionsleiter und einem Kommissionssekretär geleitet werden.

http://ctif.org/commissions-and-groups

Wenn Sie daran interessiert sind, einer Kommission oder Arbeitsgruppe beizutreten, kontaktieren Sie bitte die Nationales Komitee in Ihrem Land um dies zu besprechen. Wenn Ihr Land keine Kontaktperson hier auf CTIF.org. hat, wenden Sie sich bitte an unsere CTIF-Sekretärin Neza Strmole.

Wenn Sie ein Unternehmen sind, das Mitglied ist oder Mitglied werden möchte, um in einer Kommission oder Arbeitsgruppe mitzuarbeiten, wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden der jeweiligen Kommission.

DieKommissionen und Arbeitsgruppensind in die folgenden Interessengebiete unterteilt:

Freisetzung und neue Technologien

Gefährliche Materialien

Brandverhütung

Kommission für Geschichte

Frauen in Feuerwehr und Rettungsdiensten

Brandbekämpfung an Flughäfen

Ehrenamtliche Feuerwehrleute

Waldbrände

Rettungsdienst/Gesundheitsdienste

Jugendfeuerwehren

Wettbewerbe

Kommission Europa

Ausbildung & Schulung

Brandursachenermittlung

CTIF-Statistik Zentrum

Regionale Arbeitsgruppen:
Donauländer

In Zukunft arbeitet das CTIF auch aktiv an der Gründung einer Gruppe für Brandbekämpfung in Innenräumen, möglicherweise im Rahmen der Kommission Ausbildung und Schulung.

Innerhalb jeder Kommission treffen sich die Mitglieder regelmäßig - entweder physisch, virtuell oder beides - um ihre Gedanken und ihr Fachwissen über aktuelle Ereignisse, Herausforderungen und Möglichkeiten zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Feuerwehrleute in dem gewählten Interessengebiet zu diskutieren und auszutauschen.

Die Arbeit in den Kommissionen erfolgt auf freiwilliger Basis, wobei in der Regel die lokale Organisation oder der Arbeitgeber eines jeden Mitglieds einen Teil seiner regulären Arbeitszeit für die Arbeit des CTIF zur Verfügung stellt. Unter besonderen Umständen können das CTIF oder seine korporativen Mitglieder manchmal bestimmte Veranstaltungen und Reisen sponsern.

Alle Kommissionsmitglieder arbeiten sehr eng miteinander zusammen, sprechen sich mit dem Vornamen an und achten kaum auf Titel oder offizielle Formalitäten.

Titelbild: (Oben) Treffen der CTIF-Arbeitsgruppe für Branduntersuchungen in Holland, 2019. Foto: Volkert van der Ploeg