de
Select language
Beriev Be-200ES water bomber © Dmitriy Pichugin on Wikimedia
16 Aug 2021

Wasserbomber bei Brandeinsatz in der Türkei abgestürzt

de
Select language

Eines der Flugzeuge, die an der Bekämpfung der ausgedehnten Waldbrände im Süden der Türkei beteiligt sind, ist während eines Kampfeinsatzes abgestürzt. Alle acht Menschen an Bord sind gestorben, berichtet Reuters.

Das russische Wasserschöpfflugzeug stürzte am Samstag in einem steilen Berggebiet in der Nähe der Stadt Adana ab.

Das von der Türkei aus Russland angemieteteLöschflugzeug Beriev-200, das bei der Brandbekämpfung in der Region eingesetzt wurde, stürzte gegen 14.30 Uhr am Hang des Engizek-Berges ab. Der Absturz ereignete sich angeblich während eines Einsatzes zur Bekämpfung des Feuers im Bezirk Onikisubat von Kahramanmaraş, etwa 50 km nordwestlich von Gaziantep.

Das Feuer war gegen 13:00 Uhr im Bezirk Onikisubat von Kahramanmaraş ausgebrochen. Anwohner, die den aufsteigenden Rauch sahen, meldeten den Behörden das Feuer, woraufhin 100 Feuerwehrleute am Boden, 10 Wassertanks, 1 Flugzeug und 2 Hubschrauber in die Region geschickt wurden.

Das russische Verteidigungsministerium teilte der Nachrichtenagentur Interfax mit, dass alle Personen an Bord des Flugzeugs ums Leben gekommen seien, berichtet Reuters. Es handelte sich um fünf Besatzungsmitglieder des russischen Militärs und drei türkische Staatsangehörige.

Das türkische Verteidigungsministerium soll ein weiteres Militärflugzeug und einen Hubschrauber zur Absturzstelle entsandt haben.

Die Absturzursache ist noch unklar.

In den letzten zwei Wochen haben Feuerwehrleute intensiv an der Bekämpfung der Waldbrände gearbeitet, die in den südlichen Küstenregionen wüten. Die meisten Brände sollen inzwischen unter Kontrolle sein.

Folgen Sie diesem Link, um ein YouTube-Video des Absturzes zu sehen, das von Einheimischen in der Region nahe der Absturzstelle aufgenommen wurde.

Titelfoto:
Beriev Be-200ES Wasserbomber © Dmitriy Pichugin auf Wikimedia
Das russische Flugzeug Beriev-200, kurz Be-200 genannt, ist ein von Altair Beriev hergestelltes amphibisches Strahlflugzeug. Das Flugzeug ist für Brandbekämpfung, Such- und Rettungseinsätze, Seepatrouillen, Fracht- und Passagiertransporte konzipiert und kann 12 Tonnen Wasser transportieren, die es bei einer Geschwindigkeit von 150-190 Stundenkilometern in 14 Sekunden auffüllt.
Quelle: Deutsche Welle Türkçe