de
Select language
Human Firebrigades
21 Mar 2018

Projekt "Menschliche Feuerwehren" fördert Vielfalt in Deutschland

de
Select language

"Die Menschen verändern sich und die Feuerwehren verändern sich, deshalb müssen wir die Zukunft mit einem ganzheitlichen Ansatz angehen", erklärte DFV-Präsident Hartmut Ziebs zum Auftakt des Projekts "Human Fire Brigades".

Ursprünglich veröffentlicht in der Deutschen Feuerwehr Zeiting / DFV

Im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie lebt! " des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend engagiert sich der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) bis Ende 2019 für die Diversifizierung der Feuerwehren.

"Wir wollen die interkulturelle Öffnung fortsetzen und vorantreiben, um den Menschenansatz in den Feuerwehren noch vielfältiger zu gestalten", erklärte der DFV-Präsident zum Rahmen der Veranstaltung in Berlin.

Christina Koss at the German Ministry of Interor NRW and Orhan Bekyigit DFV, talk Diversity and Integration within the German fire services.
Christina Koss at the German Ministry of Interior NRW and Orhan Bekyigit at the DFV, talk Diversity and Integration within the German fire services.

Die Idee ist, dass die deutschen Feuerwehren ihre Stärke in der Vielfalt haben. Deshalb ist es wichtig, dass sich die Feuerwehren mit Diskriminierung auseinandersetzen, und sie bekommen dabei Hilfe im Rahmen des Projekts MENSCH Feuerwehr. (Projekt MENSCH Feuerwehr.)

Zum Projektstart wurden 20 Experten aus Feuerwehrverbänden, Organisationen und Kooperationspartnern des Projekts engagiert.

Mehr Informationen über das Projekt finden Sie hier:

CTIF Internationaler Verband der Feuerwehren hat vor kurzem eine Vereinbarung über die weitere Zusammenarbeit mit dem DFV geschlossen.