de
Select language
Image credits: Gústi Productions
20 Nov 2019

Gefälschte 3D-Zebramuster sollen Fußgängerunfälle an Fußgängerüberwegen verhindern

de
Select language

Ein kleines Fischerdorf in Island hat eine innovative Idee entwickelt, um Autofahrer an Zebrastreifen zu verlangsamen: Sie malen ein 3D-Muster, das die Linien wie Straßensperren aussehen lässt, berichtet BoredPanda.com.

"Seit 2008 ist die Zahl der tödlich verunglückten Fußgänger im Straßenverkehr um 41 Prozent gestiegen, mit mehr als 6.000 Todesfällen pro Jahr. Obwohl es dafür viele Ursachen gibt, dürften unbeleuchtete und unsichere Straßenübergänge und rücksichtslose Fahrer den größten Anteil daran haben, und viele Länder haben verschiedene Möglichkeiten, damit umzugehen, aber Island hat wahrscheinlich die kreativste Lösung für die Verkehrssicherheit", schreibt BoredPanda in dem Artikel.

In der kleinen isländischen Fischerstadt Ísafjörður wurde eine neue Lösung für die Sicherheit von Fußgängerüberwegen eingeführt. Es wurde eine neue Art von Bodenschwellen aufgemalt, die durch eine ausgeklügelte optische Täuschung in 3D erscheinen.

Das innovative Design gibt Fußgängern das Gefühl, in der Luft zu gehen, und die 3D-Bemalung erregt angeblich auch die Aufmerksamkeit der Autofahrer, die zumindest theoretisch gezwungen sind, ihre Geschwindigkeit zu drosseln, wenn sie die scheinbar schwebenden "Zebrastreifen" sehen.

Der isländische Umweltbeauftragte Ralf Trylla forderte die Aufstellung des Bildes in Ísafjörður, nachdem er ein ähnliches Projekt in Neu-Delhi, Indien, gesehen hatte. Mit Hilfe des Straßenmalerei-Unternehmens Vegmálun GÍH wurde seine Vision von Fußgängerüberweg-Schildern Wirklichkeit.

Weitere Informationen:Gústi Productions,Vegmálun GÍH(Isländisch)

Kansas City hat 2018 ähnliche Zebrastreifen eingeführt.

Seitdem sind andere Städte ihrem Beispiel gefolgt:

"Die Stadtverwaltung von Kansas City hat in einem ihrer Stadtteile einen neuartigen 3-D-Übergang installiert, um rasende Autofahrer zu bremsen", schreibt IcelandMag.is:

Nach Angaben desKansas City Star wurde der Zebrastreifen von einem ähnlichen Zebrastreifen in der kleinen isländischen Fischerstadt Ísafjörður inspiriert und nachempfunden.

"3-D Zebrastreifen sind keine isländische Erfindung: Ähnliche optische Täuschungen wurden bereits in China, Indien und Russland auf die Straßen gemalt, aber nach Angaben des Kansas City Star war es das isländische Experiment, das die Stadtverwaltung von Kansas City inspirierte. Wir vom Iceland Magazine möchten zumindest einen Teil des Verdienstes für uns beanspruchen, da wir die Geschichte letztes Jahr einem internationalen Publikum vorgestellt haben", schreibthttps://icelandmag.is.

A fake 3D zebra pattern is supposed to slow down cars at crosswalk in India and Iceland.