de
Select language
An electric bus on display at UITP´s exhibition Busworld.
05 Dec 2021

CTIF erneuert Absichtserklärung mit der UITP

de
Select language

An ISO propulsion identification sticker being added to a bus a UITP´s exhibition Busworld.
An ISO propulsion identification sticker being added to a bus a UITP´s exhibition Busworld in 2019.

Die Absichtserklärung zwischen dem Internationalen Verband für öffentliches Verkehrswesen (UITP) und dem Internationalen Verband der Feuerwehren und Rettungsdienste (CTIF) wurde zum 25. Oktober 2021 erneuert.

Die Kooperationsvereinbarung zwischen CTIF und UITP ist seit April 2019 in Kraft. Sie befasst sich vor allem mit der Sicherheit von Bussen, Spezifikationen für die Information von Erst- und Zweithelfern bei Verkehrsunfällen mit Busbeteiligung sowie der Förderung ihrer internationalen Einführung und Nutzung.

Die Absichtserklärung dient insbesondere der Verbreitung von Informationen und der Unterstützung bei der Umsetzung der verschiedenen Aspekte der IS0 17840, einer internationalen Sicherheitsnorm für die Fahrzeugrettung, der ersten ihrer Art, die sich auf die Sicherheit von Feuerwehrleuten und der Öffentlichkeit bei der Fahrzeugrettung konzentriert. Das CTIF begann 2012 mit der Erstellung der Norm und hat sie seitdem ISO.org zur Veröffentlichung übergeben.

Diese Absichtserklärung unterstreicht die Partnerschaft und legt die Förderung und den Einsatz der Mechanismen der Norm ISO 17840 auf internationaler Ebene fest. Die ISO-Norm 17840 definiert die Kennzeichnungen sowie das Format und den Inhalt des Rettungsblattes und des Leitfadens für Notfälle für neue Antriebsenergiebusse. Ihre Anwendung ermöglicht den Zugang zu Informationen, die den Rettungsteams helfen, im Bedarfsfall einzugreifen und die Einsatzzeit zu verkürzen.

Bus chart with ISO symbols

Die Hauptziele dieser Absichtserklärung sind:

1. Sensibilisierung für die Existenz der Norm ISO 17840 und ihre Relevanz für den öffentlichen Verkehrssektor durch:

❖ Weitergabe von Informationen über die ISO 17840-Norm an die Mitglieder der International Public Transport Association

❖ Ermutigung der Mitglieder des Internationalen Verbandes für öffentliches Verkehrswesen zur Anwendung der Norm, z. B. durch Verwendung der Symbole zur Angabe der Stromquelle auf Fahrzeugen des öffentlichen Verkehrs

❖ Ermutigung der Mitglieder der Internationalen Organisation für öffentliches Verkehrswesen, die Anforderung von Rettungsblättern und Notfallhandbüchern gemäß ISO 17840 in ihre Ausschreibungen für den Kauf neuer Fahrzeuge des öffentlichen Verkehrs aufzunehmen

2. die Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichen Verkehrssektor und den lokalen Erst- und Zweithelfernzu fördern, indem

❖ Austausch von Informationen über Notfallverfahren, um die Sicherheit der Fahrer von ÖPNV-Fahrzeugen, der Nutzer des ÖPNV sowie der Erst- und Zweithelfer im Falle eines Unfalls zu erhöhen.

Bus with ISO compliant stickers to identify propulsion source
A hydrogen powered bus is being equipped with ISO 17840 compliant stickers to identify propulsion source.

Verkürzung der "Goldenen Stunde" - Lernen Sie, Energiequellen und versteckte Gefahren in jedem Fahrzeug schnell zu erkennen

Zu wissen, wie die Energie in einem Fahrzeug gespeichert ist, kann den Unterschied zwischen einem erfolgreichen Betrieb und einer möglicherweise unerwarteten Explosion, einemGasleck, einer Feuerfahne oder einem tödlichen Stromschlagausmachen.

ISO 17840 Logo

Informieren Sie sich, bevor Sie sich nähern!

Heutzutage sind die Art der Antriebsenergie und andere Energiequellen im Inneren eines Fahrzeugs aus der Ferne oft nicht sichtbar.

Da immer mehr alternative Kraftstoffe und Antriebssysteme auf den Markt kommen, ist mehr Wissen und mehr Vorbereitung erforderlich, um sich einem Unfallort sicher zu nähern als je zuvor.

Um alle neuen und bestehenden Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit Straßenrettung, Fahrzeugbränden und -unfällen zu berücksichtigen, hat das CTIF in Zusammenarbeit mit der ISO die internationale Sicherheitsnorm für Fahrzeugrettung ISO 17840 erarbeitet.

Die Absichtserklärung zwischen CTIF und UTIP kann unten heruntergeladen und ausgedruckt werden.