de
Select language
Bleve in Italy
08 Aug 2018

Gigantiv BLEVE auf italienischer Autobahn: 1 Toter und 60 Verletzte

de
Select language

Auf einer Autobahn im italienischen Bologna sind am Montag zwei Lastwagen zusammengestoßen. Der Unfall verursachte eine gewaltige Explosion und Teile der Autobahnbrücke stürzten ein. Mindestens eine Person soll gestorben und 60 verletzt worden sein, berichten lokale Medien.

Die italienische Polizei veröffentlicht ein Video des Unfalls. Alle Fotos werden von der italienischen Feuerwehr zur Verfügung gestellt.

Im Laufe des Montags sind auf einer Autobahn in Bologna in Norditalien zwei Lastwagen zusammengestoßen. Bei einem der Lastwagen soll es sich um einen Tankwagen handeln, der brennbare Ladung transportierte, schreibt die Nachrichtenagentur AFP.

BLEVE from above

Es folgte eine heftige Explosion und die Rettungsarbeiten gestalteten sich schwierig.

An der Unfallstelle ist die Brücke über einen Teil der Autobahn teilweise eingestürzt. In den sozialen Medien verbreiteten sich Bilder eines großen Feuerballs und eines massiven schwarzen Rauchs.

Auch die Fahrzeuge eines benachbarten Autohauses fingen Feuer, und die Druckwelle der Explosion ließ die Fenster der benachbarten Häuser zerspringen.

Nach Informationen der italienischen Zeitung Repubblica kam mindestens ein Mensch ums Leben, und etwa 60 Personen wurden verletzt, einige von ihnen schwer.

Bei dem Toten soll es sich um den Fahrer des Tankwagens handeln.

Einige der Verletzten sollen laut AP von Scherben der zerbrochenen Fensterscheiben getroffen worden sein.

Zunächst berichteten mehrere lokale Medien, dass zwei Menschen bei dem Unfall ums Leben gekommen seien, aber diese Information hat sich später als falsch erwiesen und könnte ein Missverständnis mit SOS gewesen sein, schreibt Repubblica.

Die italienischen Rettungsdienste hätten AFP mitteilen müssen, dass die Zahl der Todesopfer voraussichtlich steigen werde.

BLEVE from above, different angle

In dem Video fährt ein Tankwagen von hinten in einen Lastwagen. Die Fahrzeuge fangen sofort Feuer - und innerhalb weniger Sekunden erstreckt sich das Feuer über mehrere Fahrspuren.

Eine Kamera aus der anderen Fahrtrichtung zeigt zunächst dichten schwarzen Rauch - dann ist das Bild der gewaltigen Explosion zu sehen.

Die Polizei schreibt auf Twitter, sie untersuche den Vorfall.

Firefigters in smoke, after the BLEVE