de
Select language
Belarus

Weißrussland

Representative organization
Belarus Ministry for Emergency Situations
Representative
Vadzim Siniauski

2. März 2022

Das CTIF als nicht-politische Organisation verurteilt aggressive Militäraktionen gegen alle Menschen. Es ruft alle seine russischen und weißrussischen Mitglieder auf und bittet sie, jeden beruflichen Einfluss, den sie bei ihren Regierungen haben, zu nutzen, um die Militäroperationen in der Ukraine einzustellen und sie an Artikel 48 des Zusatzprotokolls zur Genfer Konvention von 1949* zu erinnern; "Zivilisten und Ersthelfer zu achten und zu schützen".

Als Reaktion auf den anhaltenden bewaffneten Konflikt und die humanitäre Notlage in der Ukraine hat der Exekutivausschuss des CTIF, der sich ernsthaft ein Ende dieses militärischen Konflikts wünscht und einen weiteren Dialog zur friedlichen Beilegung des Konflikts befürwortet, mit Bedauern beschlossen, bis auf weiteres jegliche Zusammenarbeit und Teilnahme mit Mitgliedern der Russischen Föderation und Weißrussland auszusetzen.

Lesen Sie die vollständige Erklärung des CTIF hier