de
Select language
If Crisis or War comes - printed booklet
04 Jun 2018

Schweden veröffentlicht als eines der ersten Länder eine offizielle Broschüre über Krieg, Terroranschläge - und Fake News

de
Select language

Cover page of the Swedish broschure from MSB
Cover page of the Swedish broschure from MSB, the Swedish Civil Contingencies Agency.

Europäisches Land warnt als eines der ersten die Bürger direkt vor den Gefahren der Desinformation

In fast fünf Millionen Briefkästen in ganz Schweden ist letzte Woche eine aktualisierte Version einer Broschüre aus der Zeit des Kalten Krieges eingetroffen, die als endgültiger, moderner Familienratgeber für das 21.

Es ist über 200 Jahre her, dass Schweden in einen Krieg mit einem anderen Land gezogen ist, aber die Regierung will ihre Bürger immer noch für den Ernstfall gewappnet wissen.

In der von der Regierung herausgegebenen Broschüre werden nicht nur Kriege, sondern auch Terroranschläge, Cyberbedrohungen und durch den Klimawandel ausgelöste Unwetter erwähnt - allesamt Risiken, die in der Zeit des Kalten Krieges, als die Broschüre "Wenn der Krieg kommt" in Schweden regelmäßig gedruckt wurde, nur eine untergeordnete Rolle spielten oder gar nicht existierten.

Als die neue20-seitige Versionletzte Woche zum ersten Mal seit fast 30 Jahren der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, konzentrierten sich die Schlagzeilen weltweit auf die Kriegsgefahr. Schweden steht Russland sehr nahe, und die neuen Ängste vor einem weiteren Krieg scheinen niemanden zu entgehen.

Wie die CBC berichtet, haben viele dieser Schlagzeilen jedoch einen wichtigen Zusatz auf Seite 4 übersehen: die Warnung vor Fake News.

Damit ist Schweden eines der ersten Länder, das seine Bürgerinnen und Bürger direkt und öffentlich im Klartext vor den Gefahren der Desinformation im modernen Zeitalter warnt - und konkrete Ratschläge gibt, wie man vermeiden kann, darauf hereinzufallen.

Inside page from the Swedish emergency broschure
Inside page from the Swedish emergency brochure.