de
Select language
Train creating sparks as the metal wheels grind against the rails. Screen dump from a video by Wide World of Trains.
16 Aug 2018

Regierungsbehörde macht Funkenflug von Zügen für die meisten Waldbrände verantwortlich

de
Select language

Die schwedische Katastrophenschutzbehörde (MSB) ist der Ansicht, dass die Eisenbahnunternehmen, die die schwedischen Eisenbahnen betreiben, für fast hundert der Waldbrände verantwortlich sind, die das Land in diesem Sommer heimsuchten.

Leif Sandahl, Brandingenieur bei MSB, sagte gegenüber SVT News, dass die Funken, die entstehen, wenn die Züge gegen die Schienen drücken, die Ursache für viele der Waldbrände sind.

- Es ist an der Zeit, dass die Eisenbahnunternehmen über ihr Handeln nachdenken. Sie können nicht herumlaufen und Funken sprühen, solange ein Feuerverbot besteht", sagt er.

Eines der beschuldigten Unternehmen ist das Logistikunternehmen Green Cargo, das im Zusammenhang mit den ausgedehnten Waldbränden in der Provinz Värmland im Frühsommer dieses Jahres verklagt wurde.

"So wie ich das sehe, ist dieser Polizeibericht unter dem Gesichtspunkt der Verantwortung sehr wichtig. Wenn die Bahngesellschaft vor Gericht für die Auslösung der Waldbrände verantwortlich gemacht wird, dann ist klar, dass es sich um eine kriminelle Aktivität handelt, die so nicht weitergehen kann", sagt Sandahl.

Green Cargo hat erklärt, dass nicht mit Sicherheit festgestellt werden kann, dass ihre Züge die im Polizeibericht erwähnten Brände verursacht haben.

Das Unternehmen verweist auch auf die schwedische Verkehrsbehörde, die über den gesamten Schienenverkehr im Land entscheidet.

Studie über Züge aus dem Jahr 2013 - Verbundstoffbrüche könnten die Lösung sein

Aleš Jug, Vorsitzender des CTIF-Ausschusses für Brandverhütung, hat vor fünf Jahren eine Studie über slowenische Züge durchgeführt und dabei festgestellt, dass technische Details darüber entscheiden, ob die Züge Funken erzeugen oder nicht:

"Es hängt sehr stark von der Art der Bremsen ab, die die Züge verwenden. Eine Lösung wäre eine VerbundstoffbremseAber das Problem ist, dass die Züge auch aus anderen Ländern kommen, und es müsste ein internationales Abkommen geben, damit dies wirksam ist", sagt Aleš Jug gegenüber CTIF News.

"Wir haben auch für die slowenischen Eisenbahnen eine App vorgeschlagenzur Erkennung und Bekämpfung von Waldbränden. Sie haben auch einen speziellen Wärmemelder installiert, der überhitzte Räder und Bremsen aufspürt", so Jug weiter.

In den USA sind Züge kein großes Problem:

Video & Foto Credits: Dieses Video von Wide World of Trains zeigt eine Sequenz, in der Funken von den Rädern erzeugt werden, wenn der Zug über die Gleise fährt. Das Titelbild ist eine Bildschirmkopie aus dem Video.

Das Foto unten zeigt eine Statistik von CALFIRE über die häufigsten Ursachen von Waldbränden im Bundesstaat Kalifornien. Züge stellen diesen Statistiken zufolge ein vergleichsweise geringes Risiko für Waldbrände in den USA dar:

Calfire stats of causes of wildfires in the US