de
Select language
A satellite image from Monday shows Michael´s position in the Mexican Gulf. It is expected to move to Florida during Tuesday and Wednesday.
09 Oct 2018

"Monster-Hurrikan" Michael steuert auf Florida zu

de
Select language

In Florida wurde wegen des herannahenden Hurrikans Michael der Ausnahmezustand ausgerufen. Der Gouverneur des Bundesstaates, Rick Scott, bezeichnet Michael als "Monstersturm", und die Bewohner werden aufgefordert, Lebensmittel, Wasser und Medikamente für mehrere Tage zu lagern.

"Der Sturm ist lebensbedrohlich und extrem gefährlich", sagte Gouverneur Rick Scott auf einer Pressekonferenz.

Der Sturm Michael bewegt sich derzeit auf Florida zu. Während seiner Bewegung über den Golf von Mexiko hat er an Stärke zugelegt und erreicht derzeit Hurrikanstärke.

DasFoto oben zeigt ein Satellitenbild vom Montag, das die Position von Michael im mexikanischen Golf zeigt. Es wird erwartet, dass er im Laufe des Dienstags und Mittwochs auf Florida zusteuert.

Am Dienstag und Mittwoch wird er voraussichtlich mit einer Windgeschwindigkeit von 43-49 Metern pro Sekunde auf Florida treffen.

"Es ist ein Monstersturm und die Prognosen werden immer schlechter", sagte Rick Scott, der Gouverneur von Florida, auf einer Pressekonferenz.

Winde, die stark genug sind, um Gebäude zum Einsturz zu bringen und Bäume an ihren Wurzeln auszureißen

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Hurrikan die Stärke der Kategorie 3 erreichen wird. Das bedeutet, dass die Windgeschwindigkeiten zwischen 50 und 58 Meter pro Sekunde erreichen können. Bei dieser Windgeschwindigkeit besteht die Gefahr, dass Bäume an den Wurzeln hochgerissen, von Menschenhand geschaffene Bauwerke zerstört und schwere Gegenstände wie Autos vom Wind umhergeweht werden.

"Wir müssen das ernst nehmen", sagt Rick Scott.

"Befolgen Sie die Evakuierungsanweisungen."

Er hat Präsident Trump offiziell gebeten, staatliche Katastrophenhilfe anzukündigen, um mehr Ressourcen für die Bewältigung des Sturms freizugeben. Die Katastrophenhilfe wurde am Montag in 26 Gemeinden Floridas angekündigt, berichtet CNN. Soldaten der Nationalgarde wurden einberufen und medizinische und Notfalldienste sind in Bereitschaft.

Es wird erwartet, dass die Monsterstürme über Alabama, durch den Nordwesten Floridas und weiter nach Norden ziehen werden. Rick Scott forderte alle Einwohner Floridas auf, die Warnungen ernst zu nehmen, egal wo sie leben.

"Michael kann immer noch die Richtung ändern und den ganzen Staat treffen", sagte Rick Scott auf einer Pressekonferenz.

Die Einwohner Floridas werden aufgefordert, sich mit Lebensmitteln, Wasser und Medikamenten für mindestens drei Tage einzudecken.

- Befolgen Sie alle Evakuierungsanordnungen, so Rick Scott.

Bis zu 130 Millimeter Regen

Das Nationale Energiezentrum der Vereinigten Staaten hat vor dem Sturm mehrere Warnungen herausgegeben. Eine davon betrifft die massiven Regenfälle, die auf dem Weg des Hurrikans erwartet werden und die zu schweren Überschwemmungen führen können.

Es wird mit Niederschlägen zwischen 50 und 100 Millimetern gerechnet. Örtlich können es bis zu 130 Millimeter werden, sagte Rick Scott auf der Pressekonferenz.

"Der Sturm ist lebensbedrohlich und extrem gefährlich", sagte er.