de
After the CTIF History meeting, the 29th conference of the International Study Group for the History of Fire Service and Fire Protection in the CTIF was opened. This year's event was all about steam engines. Around 80 people from 15 nations came to Přibyslav. Photo by CTIF History Commission.
10 Nov 2022

Bericht von der 25. Sitzung der CTIF-Geschichtskommission

de

Am 12. Oktober 2022 trafen sich im tschechischen Přibyslav die Mitglieder der Kommission für Feuerwehr- und CTIF-Geschichte, Museen und Dokumentation zu ihrer jährlich stattfindenden Sitzung. Es war bereits die 25. Sitzung der CTIF-Geschichtekommission, die auch diesmal hybrid und in Deutsch und Englisch abgehalten wurde.

 

CTIF News banner

 

Bei der heurigen Veranstaltung konnten Vertreterinnen und Vertreter aus 14 Nationen begrüßt werden. Erstmals nahmen Vertreter aus Belgien und Italien teil. Behandelt wurden unter dem Vorsitz von Gerald Schimpf aus Österreich aktuelle Themen der Feuerwehrgeschichte. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Verabschiedung der Neufassung des Regulativs für die Zertifizierung von Feuerwehrmuseen und -schausammlungen sowie Vorplanungen für das CTIF-Jubiläumsjahr 2025. An der Sitzung nahmen sowohl CTIF Präsident Milan Dubravac als auch CTIF Generalsekretär Roman Sykora teil.

 

The CTIF History Study Group photographed in Pribyslav in October 2022. Photo: CTIF History Commmission

 

Direkt im Anschluss wurde die 29. Tagung der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Feuerwehr- und Brandschutzgeschichte im CTIF abgehalten.

Diese Veranstaltung stand heuer ganz im Zeichen der Dampfspritzen, deren Geschichte im Rahmen des Tagungsbandes und des Symposiums detailliert aufgearbeitet wurde. Rund 80 Personen aus 15 Nationen fanden sich in Přibyslav ein, der umfangreiche Tagungsband beinhaltet 37 Aufsätze zum Thema der Dampfmaschinen.

Dazu wurde auch ein spannendes Rahmenprogramm geboten, bei dem sogar zwei Dampfspritzen vor Ort waren. Es handelte sich dabei um ein tschechisches Modell der Firma Smekal von 1908, dass durch den tschechischen Feuerwehrverband organisiert wurde und ein weiteres Modell der Wiener Firma Kernreuter von 1911, welches durch die Berufsfeuerwehr Wien betreut wird. Als Höhepunkt des Rahmenprogrammes wurden die beiden Dampfspritzen angeheizt und die Löschwasserförderung praktisch vorgeführt. Dadurch konnte eine perfekte Verbindung zwischen wissenschaftlicher Forschung, Erhaltung von technischem Kulturgut und praktischer Anwendung hergestellt werden.

Die nächste Tagung wird 2023 in Deutschland stattfinden.

 

 

The CTIF History Commission photographed in Pribyslav in October 2022. In the photo also CTIF President Milan Dubravac and CTIF General Secretary Roman Sykora. Photo: CTIF History Commission.

The CTIF History Commission photographed in Pribyslav in October 2022. In the photo also CTIF President Milan Dubravac and CTIF General Secretary Roman Sykora. Photo: CTIF History Commission.